Offene Rechtsberatung

ACHTUNG – geänderte Zeit: 15 bis 17 Uhr! Bitte anmelden unter: pk@ra-steinstrasse.de

Die offene Rechtsberatung findet (i.d.R.) jeden dritten Dienstag im Monat in der Kanzlei „Rechtsanwälte Steinstraße“ in der Steinstr. 56, 81667 München (beim Rosenheimer Platz) statt.

Fragen rund ums Recht werden in offener Runde erläutert. Für kompetente Antworten sorgt Vorstandsmitglied Petra Kuchenreuther, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht.
Wieviel Unterhalt muss ich zahlen? Wie oft darf ich meine Kinder sehen? Wie läuft eine Scheidung ab? Gibt es irgendwas, was ich keinesfalls tun oder lassen sollte…? >>>Mehr Informationen zur offenen Rechtsberatung.

Jeden dritten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr. Für Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder 5 €.

Offene Rechtsberatung

Die offene Rechtsberatung findet (i.d.R.) jeden dritten Dienstag im Monat, von 18.30 bis 21 Uhr in der Kanzlei „Rechtsanwälte Steinstraße“ in der Steinstr. 56, 81667 München (beim Rosenheimer Platz) statt.

Fragen rund ums Recht werden in offener Runde erläutert. Für kompetente Antworten sorgt Vorstandsmitglied Petra Kuchenreuther, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht.
Wieviel Unterhalt muss ich zahlen? Wie oft darf ich meine Kinder sehen? Wie läuft eine Scheidung ab? Gibt es irgendwas, was ich keinesfalls tun oder lassen sollte…? >>>Mehr Informationen zur offenen Rechtsberatung.

Jeden dritten Dienstag im Monat von 18.30 bis 21 Uhr. Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder 5 €. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Offene Rechtsberatung

Die offene Rechtsberatung findet (i.d.R.) jeden dritten Dienstag im Monat, von 18.30 bis 21 Uhr im Väterbüro in der Ligsalzstr. 24, München statt.

Fragen rund ums Recht werden in offener Runde erläutert. Für kompetente Antworten sorgt Vorstandsmitglied Petra Kuchenreuther, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht.
Wieviel Unterhalt muss ich zahlen? Wie oft darf ich meine Kinder sehen? Wie läuft eine Scheidung ab? Gibt es irgendwas, was ich keinesfalls tun oder lassen sollte…? >>>Mehr Informationen zur offenen Rechtsberatung.

Jeden dritten Dienstag im Monat von 18.30 bis 21 Uhr. Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder 5 €. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erfolgsmodelle für den Trennungsfall

Was ursprünglich nur für eine Kleinstadt (Cochem) funktionieren sollte, ist heute zunehmend Standard in Sachen Trennung oder Scheidung: ein zügiges Gerichtsverfahren zum Wohle des Kindes und die Pflicht der Eltern zur Kooperation. Keine Gewinner und kein Verlierer mehr.

Arrangieren sich die ehemaligen Partner, ist das ein Zeichen, dass sie gelernt haben, mit Verletzungen umzugehen. Wenn aber nicht, werden sie oft zu „hochkonfliktiven Trennungspaaren“, wie das im Juristendeutsch heißt. Und in 10 bis 20 Prozent aller Fälle bekriegen sich Eltern in der Trennungsphase.  „Erfolgsmodelle für den Trennungsfall“ weiterlesen